Login for faster access to the best deals. Click here if you don't have an account.

Wie Bars mit High-Tech-Geräten bessere Drinks machen Private

1 month ago Real estate Ban Lŭng   14 views

$ --

  • img
Location: Ban Lŭng
Price: $ --

Format.In dieser Diashow schauen wir uns einige der modernsten Geräte an, die in Bars auf der ganzen Welt eingesetzt werden.

Bei der Herstellung von Infusionen, Tinkturen, Bitter und Sirup setzen Barkeeper feste Zutaten in Flüssigkeiten ein und filtern sie dann aus.Herkömmliche Filtrationsmethoden umfassen den Einsatz von Sieben, Käsetüchern und Kaffeefiltern, aber zunehmend wenden sich Barkeeper zu anspruchsvolleren Techniken wie Buchner Trichter, und zumindest in diesem Fall, ein Weinfilter namens Mini-Jet.Das Gerät wird hergestellt, um Weißweine zu filtern, um Sediment zu entfernen und den wine tools zu polieren.Bei Canon in Seattle nutzt der Besitzer Jamie Boudreau den Mini-Jet, um Infusionen und Bitter zu filtern, die er an der Bar zum Verkauf anbietet und in den Getränken verwendet.Boudreau sagt, dass dieser Filter sowohl schneller als auch gründlicher als andere Filter ist, obwohl er nur die gröbsten verfügbaren Filterpads verwendet, um Sediment unter Beibehaltung des Geschmacks zu entfernen.Derzeit macht er drei verschiedene Bitter: Kirsche, Rhabarber und eine Rekonstruktion einer seit langem bestehenden Marke namens Boker's Bitters.Diese werden in einer Reihe von Getränken verwendet, einschließlich der Fighattan mit Feigengetränktem Bourbon und Boker's Bitters.

Die Artesian hat die beste bar set der Welt in 2013 für das zweite Jahr hintereinander aufgestellt, sie umarmt Opulenz in ihrem Cocktailprogramm, serviert Getränke wie eine, die mit einem schwebenden Duft-Ballon über dem Getränk kommt, und eine andere inspiriert von The Picture of Dorian Gray, die hinter einem Spiegel serviert wird, so dass Sie sich ansehen müssen, während Sie es trinken.Sogar das ice bucket in Artesian ist schick, speziell für die Bar mit einer Computer Numerical Control (CNC) Maschine wie diese geschnitzt.Sie verwenden diese Maschinen, um sowohl runde Eiskugeln aus Blöcken zu schnitzen, als auch um Logos auf große Eispucks zu prägen.Diese Pucks schwimmen auf den Getränken, die in ihren riesigen Cocktailgläsern serviert werden.

In den letzten Jahren sind Cocktails auf dem Wasserhahn zu einem Trend geworden, weil Kunden ausgefallene, leckere Cocktails mit frischen, hochwertigen Zutaten wollen, aber sie wollen nicht auf 20-Minuten warten, bis Barkeeper in jedem Getränk Tropfen und Spritzen von 12-verschiedenen Dingen hinzufügen.Mit Cocktails können Barkeeper eine große Charge auf einmal machen und sie so schnell wie möglich ein Bier servieren.Und obwohl viele Bars jetzt ein oder zwei auf dem Wasserhahn anbieten, haben sie in Tavernita alle Arten von Bier und wine glass, plus zehn Cocktails auf dem Wasserhahn, und diese beinhalten Zutaten wie Paprika-getränkter RoggenWhisky, wine rack-Birnensirup und BBQ-Bitter.Der einfachste Weg, einen Cocktail am Wasserhahn zu servieren, ist, ein inertes Gas wie Stickstoff zu verwenden und es durch die Linie zu schieben, wie man es für Wein am Wasserhahn tun würde.Aber das funktioniert nur bei nicht-carbonatierten Getränken wie Netronis und Manhattans (und Sangria auch bei Tavernita).Hier gibt es auch Cocktails, die karboniert sind, wie einen Gin & Tonic mit hausgemachtem Tonikum und einen Cachaca-Drink mit Trauben-Soda.Die Fässer werden alle gekühlt und von ihrem „batchologen“ zubereitet, deren Aufgabe es ist, mit Präparaten sehr anspruchsvoll zu sein und die Inhaltsstoffe nicht nach Volumen, sondern nach Gewicht zu messen.Sie berechnen sogar die Verdünnung im Voraus und fügen dem Fass Wasser hinzu, je nachdem, ob das Getränk auf Eis serviert wird oder nicht.

Additional Details

Size v
Rooms 4